English Text

Zur Weinlese in der Pfalz (Herbst 2012)

 

Eine Weinprobe in St. Martin
vom 28.09.2012 bis zum 06.10.2012
Weinstöcke Ein weiteres Mal nach 2009 fiel die Wahl unseres herbstlichen Urlaubszieles auf das Städtchen St. Martin an der Weinstraße. Oder besser gesagt: in der Weinstraße. Denn näher ans Geschehen kann man nicht kommen. Wenn das Weinanbaugebiet Pfalz ein Herz hat, so schlägt es in diesem malerischen Ort. Auch wenn die Einwohnerzahl bei nicht einmal 2.000 liegt. In der Luft liegt der Duft frisch gepresster und/oder gegorener Trauben, aber auch von Zwiebel- oder Flammkuchen. Menschen flanieren mit roten Nasen. Uns kommt es vor, als seien sie seit letztem Mal noch roter geworden. Dies liegt natürlich an den Weinproben, die allenthalben und vom frühen Vormittag an aufwärts angeboten werden. U n s e r e Nasen waren selbstverständlich NICHT betroffen. Wir trinken keinen Wein nicht, nein, nie würden wir keinen Wein trinken. Außerdem waren unsere Weinvorräte im Keller bereits wieder arg geschrumpft, so daß der Kurz-Urlaub in der Pfalz unumgänglich wurde, um die Weinvorräte anständig aufzufüllen...
Acht schöne Tage vergingen wie im Flug. Lediglich ein einziger Tag war etwas verregnet. Trotz diverser Wehwehchen wanderten wir jeden Tag durch die Weinfelder und naschten Trauben ab. Und trotz diverser Zipperleins verkniffen wir uns die Weinproben nicht, weil wir ja einige Flaschen Wein für zu Hause aussuchen mußten.
Und eine Menge Fotos brachten wir auch nach Hause, von denen hier einige zu sehen sind. Dieses Mal bieten wir eine interaktive Foto-Show an. Wer will, kann mitmachen: zu jedem Foto-Paar unten gibt es zwei oder drei Antwort- bzw. Kommentarmöglichkeiten. Wer die richtige Auswahl anklickt, kann nachlesen, warum diese Antwort korrekt ist. Wer allerdings falsch liegt, wird ins Nirvana geschickt. Tja, so ist das eben. Das Leben ist halt hart, aber ungerecht...

Apfelbaum Farbenvielfalt durch verschiedene Traubensorten Genug Wald zum Wandern vorhanden immer wieder Felder zum Abnaschen

 


 

 

Welcher Unterschied besteht zwischen dem Foto links und den beiden Aufnahmen rechts?
Linkes Foto: schwarz-weiß. Rechts: Farbe.

Weinlese anno dazumal (links) und heutzutage (rechts).

 

Was verbindet die beiden unteren Bilder?
Auf beiden Fotos wird gevögelt.
Links die Beute, rechts der Jäger.

 

Wo liegt der Unterschied in den beiden unteren Motiven?
Die rechte Nase ist roter.

Die linke Nase ist roter.

 

Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Ablichtungen?
Nein. Beides sind leckere Rotweintrauben!
Ja. Links ist eine Riesling-Traube, rechts ein Rieslaner.

 

Wie könnte die Überschrift zu den nun folgenden vier Motiven lauten?

Hinterhöfe in St. Martin.


Impressionen aus New York.

 

Was unterscheidet die beiden folgenden Fotos?
Weinkeller damals (links) und heute (rechts).

Weinkeller heute (links) und damals (rechts).

 

Was kann man zu den beiden unteren Aufnahmen aussagen?
Beide zeigen dat Kapellchen in Köln.
Beide zeigen das gleiche Motiv.

 

Welche Aussage zu den folgenden zwei Bildern ist wahr?
Beide Fotos zeigen historische Traubenpressen.

Die linke Nase ist rot.

 

Was stellen die nun folgenden vier Fotos dar?

 
Das Heim vom "blööden Göööckler".

 
Unsere Feriendomizil für 8 nette Tage in St. Martin.

Im linken Bilderpaar hat sich eine rote Nase versteckt.

 

Worum handelt es sich bei diesen 2 Motiven?
Um Rotweintrauben.

Um Rotweinflaschen.

 

Welche Gemeinsamkeit besteht bei diesen zwei Abbildungen?
Beide Fotos zeigen das Hambacher Schloß.
Keins der Fotos zeigt das Hambacher Schloß.

 

Wer möchte sich für das Interesse an unseren Fotos bedanken?
Die Wölfe rechts.

 
Die Wölfe links.

 

 


 

Die Deutsche Weinstraße Eines Tages werden wir mal wieder hier vor Ort sein .. wenn uns der blanke Boden des Weinkellers angrinst und keine Flasche mehr übrig ist, um unsere Existenz auf diesem schnöden Erdenboden etwas zu verschönern. Und wenn wir nicht mal einen anderen Tropfen aus einem anderen Anbaugebiet probieren mögen. Wir denken da zum Beispiel an den Rheingau .. hm, lecker .. oder an den Elsaß .. ah, göttlich .. oder ...
.. Und .. oh .. wie peinlich .. wie gerade festgestellt, hat uns der Weingeist bereits eingeholt .. und macht diese Seite unsicher .. hartnäckiges Kerlchen .. so eine Klette .. ach verschwinde doch ..
Eine Antwort sind wir übrigens noch schuldig: das vorletzte Bilderpaar zeigt rechts das Hambacher Schloß und links die Kropsburg oberhalb von St. Martin. Damit waren leider beide vorgegebene Antwortmöglichkeiten falsch.

 












Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 25.08.2013

Rankpro.de